Einrichtungsexperte verrät, wie man einen kleinen Raum mit Farbe größer wirken lässt

Selbst diejenigen, die in einer schicken Pariser Wohnung leben, werden mit dem Designdilemma konfrontiert, mit kompakteren Räumen zu arbeiten. Obwohl sie oft eine Quelle der Frustration sind, hat die Inneneinrichtungsexpertin und Podcast-Co-Moderatorin Kate Watson-Smyth einen cleveren Tipp für die Verwendung von Farbe einen kleinen Raum größer wirken lassen.

„Ich bin für kräftige Farben“, sagt Kate. „Wenn Sie eine starke Farbe wünschen, versuchen Sie es mit einem Sofa, das die gleiche Farbe wie Ihre starke Wand im Wohnzimmer hat.“ Sie erklärt das Wenn Sie eine kräftige Farbe wählen und damit laufen, setzen Sie nicht nur ein echtes Style-Statement, sondern schaffen auch das Gefühl von mehr Platz.

Sofa im Wohnzimmer

(Bildnachweis: Neptun)

In einem kleinen Raum ohne viel natürliches Licht ist die Verrückt nach dem Haus Autor ermutigt uns, dunkle Töne zu wählen. „Es gibt eine Denkweise, dass Wände, Decke und Boden unter elektrischem Licht in der Dunkelheit verschwinden, wenn Sie sie alle in einer dunklen Farbe streichen“, sagt sie.

Dadurch werden die Kanten verwischt, der Blick wird von den Ecken des Raumes weggelenkt und lässt ihn daher größer erscheinen. Mit anderen Worten, es hat das Absolute Gegenteil Wirkung von die Sockelleisten streichen, Türen und Decken weiß, was sofort die Aufmerksamkeit auf die Kanten lenkt.

Wohnzimmer

(Bildnachweis: Neptun)

Bevor Sie Ihre Wände jedoch mit Geländer von Farrow & Ball beschichten, sollten Sie sich zwei Dinge unbedingt überlegen. "Du musst sehr klar sein" Wenn Sie nutzen den Raum und wofür Sie ihn verwenden“, sagt Kate.

„Wenn Sie es abends unter elektrischem Licht verwenden, funktioniert das wirklich gut, aber wenn das Ihr Wohnzimmer ist und Sie dort Zoom-Meetings haben müssen, und es sind Ihre Kinder.“ Spielzimmer, dann wird das nicht funktionieren.“ Wenn Sie einen multifunktionalen Raum haben, wie ihn Kate beschreibt, wird eine blassere Farbwahl viel besser funktionieren.

  • Siehe auch: 16 schwarze Wohnzimmerideen, die Sie auf die dunkle Seite verführen
kleiner raum fühlt sich größer an

(Bildnachweis: Neptun)

Alternativ können Sie die Decke streichen um den Raum größer wirken zu lassen. In einem Raum mit dunkleren Wänden und einer blassen Decke schlägt Kate vor, dass Sie „die Decke über die Oberseite der Wände bis zur Bilderschiene bringen, wenn Sie eine haben – aber Sie können durchaus einen Streifen hineinmalen“.

„Wenn man nach oben schaut, sieht die Decke größer aus, weil sie sich über die Wand faltet.“ 

Kate Watson-Smyths Buch Mad About The House Planner: Ihr Zuhause Ihre Geschichte erscheint am 18.03.2021.

instagram viewer